top of page

Beach, Drinks, Spielstrasse und Sport



Samstagabend 19.00 Uhr. Die Beach-Handballer des SVM haben ihr Freizeitturnier beendet und für die nachfolgende Beachparty ist alles präpariert. Mit sinkenden Temperaturen füllt sich langsam der SVM-Sportpark und bei chilliger Atmosphäre, kühlem Bier, einer Roten und Grillkäse treffen sich aktive Sportler/innen und ehemaligen Mitglieder des SVM. Man hat sich viel zu erzählen und je länger der Abend dauert, desto gemütlicher wird es auf der Anlage. Und so mancher Drink löscht den Durst an diesem lauen Sommerabend, bei so manch einem bis nach Mitternacht.


Das SVM-Team hatte zum zweiten Mal zur SVM-Beachparty eingeladen und viele waren zur Freude des Organisationsteams gekommen. "Wir freuen uns, dass wir damit allen Mitgliedern und Freunden des Sportvereins einen schönen Abend bereiten konnten", Stephan Scheel, der erste Vorsitzes des Sportvereins. "Hier packen alle mit an und deshalb hat am Ende auch alles so gut funktioniert", ergänzt Micha Barsch, seit der letzten Mitgliederversammlung stellvertretender Vorsitzender. Die Rote Wurst, die Steaks und den Grillkäse legte wieder das ENJA-BAU-Team um Erik Jonek auf. Das Geschäftsstellen-Team mit Elke Wolf, Tanja, Beurenmeister und Marina Kienle hatte wochenlang alles vorbereitet und organisiert. So auch das SVM-Familienfest am Folgetag, am bisher heißesten Sonntag des Jahres.


Trotz hoher Temperaturen kamen am Sonntag ab 11.00 Uhr viele Kinder mit ihren Eltern, um die Spielstrasse, die Schatzsuche und die verschiedenen Sportarten der Abteilungen auszuprobieren. Unter Mithilfe der Abteilungen bot das Familienfest einen Bewegungsparkours, Sackhüpfen, Tischtennis, Outdoor-Kegeln, Handball, Torschuss-Geschwindigkeitsmesser und vieles mehr. Jedes Kind bekam eine Laufkarte, mit der Stempel eingesammelt wurden. Am Ende hielt jedes Kind ein Geschenk in der Hand und mit einem abschließenden Stück Kuchen, der von vielen Eltern gespendet wurde, sowie einer Roten vom Grill konnte der Nachmittag so richtig im Schatten genossen werden.


Ein großer Dank geht an EDEKA Karow-Schäfer für das frische Obst und die vielen Geschenkspenden von der AOK Stuttgart-Böblingen, der VR-Bank Magstadt-Weissach, Schönenberger Heilpflanzensäfte & Co und der Stern-Apotheke. Wir danken allen, die geholfen haben, beide Tage derartig vielfältig zu gestalten und allen Teilnehmer/innen eine schöne Zeit zu bescheren. Diese Tage sind kostbar. Hatten wir dort doch mal Zeit für uns, unsere Freunde, unsere Familie und unsere Mitglieder im Sportverein. Genau das treibt uns an: Sport, Geselligkeit und Gemeinschaft. Wir danken allen Besuchern beider Veranstaltungen und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.


Euer SVM-Team

190 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page