SVM-Vorstand einstimmig wiedergewählt



Im Beisein von Bürgermeister Florian Glock, Gemeinderätin Margit Holzwarth, zweiter stellvertretender Bürgermeister Axel Mannhorst und SZBZ-Redakteur Thomas Holzapfel wurde gestern Abend der SVM-Vorstand einstimmig wiedergewählt. Mit der Wiederwahl sprachen die Mitglieder dem Vorstand auch gleichzeitig ihr Vertrauen für die Arbeit der vergangenen zwei Jahre aus. "Die war unter Pandemie-Bedingungen nicht immer einfach und wir mussten sehr flexibel auf die jeweilige Situation reagieren", so der erste Vorsitzende Stephan Scheel. In seinem Bericht gab der erste Vorsitzende einen Einblick in die wichtigsten Projekte der letzten zwei Jahre. Neben der Fertigstellung und Inbetriebnahme des SVM-Sportparks mit der VR-Bank-Arena und der Beachsportanlage wurde das Kurssystem weiter ausgebaut. Im Rahmen des Magstadter Gesundheitsnetzwerks und dem von der Gemeinde initiierten Projekts der Quartiersentwicklung in der Ortsmitte werden kontinuierlich neue Angebote angeboten. Die größte Herausforderungen des Sportvereins liegen aber seit geraumer Zeit im Umbau seiner Verwaltung. Neben der Digitalisierung der Verwaltungsprozesse, gilt es vor allem die gestiegenen gesetzlichen Anforderungen und den damit verbundenen Aufwänden mehr und mehr über unsere hauptamtliche Mitarbeiterinnen abzuwickeln. Das zeigte sich besonders im Bericht des Kassiers Andreas Schlegel, der betonte, dass es richtig war in den letzten 3 Jahren zu investieren und sich damit für die Zukunft aufzustellen. "Unsere Konzepte greifen vom ersten Tag an und wir freuen uns, dass die Nachfrage in der VR-Bank-Arena und im Kurssystem kontinuierlich wächst", so Andreas Schlegel in seinem Fazit. Schlegel weiter: "Das alles macht jedoch Arbeit und die gilt es jetzt Stück für Stück richtig zu organisieren".


Die Mitgliederversammlung gab dem neu gewählten Vorstand volle Rückendeckung, die Professionalisierung der Verwaltung weiter voranzutreiben. "Die Pandemie hat uns zusammengeschweißt und es hat sich gezeigt, dass ohne den Sportverein Magstadt mit seinen vielen Engagierten und den vielen kreativen Aktionen der Abteilungen die Krise nicht so gut bewältigt worden wäre", betont Stephan Scheel noch einmal in seinem Bericht. Das zeigt auch die lange Liste der zu ehrenden Mitglieder, die Ralf Schmid der Versammlung vorlas. Die Ehrungen werden im kommenden Jahr im Rahmen einer eigenen Veranstaltung durchgeführt. Laut Zukunftsinstitut erfährt das "Wir" in unserer Gesellschaft neuen Schwung, eine Entwicklung, die dem Sportverein mit Sicherheit gut tut. In seinem Jubiläum im kommenden Jahr will der Sportverein mit verschiedensten Aktionen Menschen zusammenbringen und die Begegnung fördern. Genau dafür hob Bürgermeister Florian Glock die besondere Bedeutung des Sportvereins für Magstadt in seinem Grußwort hervor. Er dankte dem Vorstand für die sehr gute Zusammenarbeit vor allem auch in der Zeit der Pandemie.


Gewählt wurden Stephan Scheel (Erster Vorsitzender), Ralf Schmid (Zweiter Vorsitzender), Andreas Schlegel (Kassier), Robin Mannhorst (Jugendvorstand), Ursula Garschke (Schriftführerin) und Micha Barsch (Vorstand IT).

83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen